Portfolio



Aus Krisen lernen

1997 stand ein ganzes Unternehmen auf dem Kopf, als sich der schwedische Journalist Robert Colin bei einem Test mit der drei Tage zuvor eingeführten neuen Mercedes-Benz A-Kasse überschlug.

Der sogenannte „Elchtest“ wurde zum Synonym für eine der größten Krisenfälle in der neueren Automobilgeschichte und letztendlich auch zum Musterfall für professionelles Krisenmanagement, sowohl im technischen wie auch kommunikativen Bereich.

In verschiedenen, auf Wunsch auch auf die Interessen des Auditoriums ausgerichtete Vorträge berichtet Wolfgang H. Inhester, damals Leiter Globale Kommunikation Mercedes-Benz, über Hintergründe, Medien-Situation und alle Entscheidungsprozesse sowie Massnahmen zur Lösung der Krise.

Integriert in die Vorträge sind sogenannte „lesson learnt-Botschaften“, die gleichzeitig als praxisnahe Informationen für das Verhalten in Krisensituationen dienen.

Themen:
"Die A-Klasse und der Elchtest – Kommunikation zwischen Euphorie und Verriss“
"Konzerne-Krisen-Konsequenzen" – Professionelles Krisenmanagement als Gesamtkonzept globaler Unternehmen.
Dauer:
Vortrag 60-90 Minuten; Seminar 2-4 Stunden; jeweils inkl. Diskussion
Auditorium:
Top-Executives und PR-Abteilungen von Unternehmen, Medienseminare und Trainings, Universitäten

IMPRESSUM Kontakt AGB