Portfolio



Öffentlichkeitsarbeit als Teil wirtschaftlichen Handelns

Bis zu sechsmal glaubwürdiger bezeichnen Wissenschaftler den Wert einer PR-Botschaft gegenüber einer Werbebotschaft.

Öffentlichkeitsarbeit galt jedoch viele Jahrzehnte als ein Arbeitsbereich, dessen Ergebnisse sich nicht exakt messen lassen. Das ist Vergangenheit!

Bereits Ende der neunziger Jahren hat Wolfgang H. Inhester gemeinsam mit dem FAZ-Institute die PR Ad-Value-Methode entwickelt, mit der sich eine genaue Bewertung positiver wie negativer Nachrichten erstellen und in Relation zu den eingesetzten Kapitalmitteln stellen lässt.
Außerdem lassen sich mit der PR Ad-Value-Methode auch detailliert die Wirkungsweise und die mediale Durchdringung individueller Kommunikationsbotschaften analysieren. Sie dient damit der Überprüfung vorhandener bzw. Definition neuer Strategien ebenso wie dem Issue-Management zur Krisenprävention.

IMPRESSUM Kontakt AGB